Nachrichten aus Hohenthan

Warnung

Missing Feeds plugin . Please contact your site administrator.
  • Samstag, 13. 01. 2018

    Kirchenkonzert mit Astrid Harzbecker

    Ein "Festliches Kirchenkonzert" mit Astric Harzbecker findet am Sonntag, 21. Januar 2018 um 17.00 Uhr in der Pfarrkirche St. Bartholomäus/Hohenthan statt.

    Die Konzertkarten kosten im Vorverkauf 17 Euro und an der Tageskasse 19 Euro. Vorverkaufsstellen sind im Pfarrbüro, Hauptstraße 6 in Schwarzenbach, Telefon 09635/200. Öffnungszeiten: Dienstag und Donnerstag von 8 bis 11 Uhr. Karten sind ebenfalls erhältlich bei Pfarrgemeinderatssprecher Tobias Franz und allen Gremiumsmitgliedern sowie bei der Volksbank Raiffeisenbank in Bärnau und bei der Bäckerei Herbert Seer in Hohenthan.

  • Samstag, 13. 01. 2018

    Erstes Jahr gut gemeistert

    freiwillige-feuerwehr-hohenthan, marco-frank

    Die Aktiven der Feuerwehr Hohenthan wählten für Kommandant Marco Frank (links) einen neuen Stellvertreter: Ihn vertritt ab jetzt zweiter Kommandant Gerhard Völkl (Zweiter von links). Mit im Bild Philipp Heldwein (Dritter von links) und Vorsitzender Hans Birkner (rechts). Bild: bir

     

    weiterlesen: https://www.onetz.de/baernau/vermischtes/rueckschau-bei-der-feuerwehr-ho...

     

  • Dienstag, 09. 01. 2018

    Heimatverein dankt treuen Mitarbeitern

    Seit Gründung dabei

    <br />
Urkunden gab es für die treuen Mitglieder (vorne von links) Herbert Seer sen., Monika Hecht, Hans Bauer und Alfons Meindl. Bernhard Rosner (hinten, von links) gehörte 28 Jahre dem Vorstand an. Dafür dankten zweiter Vorsitzender Adalbert Heldwein, Vorsitzender Klaus Meindl und zweiter Bürgermeister Michael Schedl. 	Bild: exb
    Urkunden gab es für die treuen Mitglieder (vorne von links) Herbert Seer sen., Monika Hecht, Hans Bauer und Alfons Meindl. Bernhard Rosner (hinten, von links) gehörte 28 Jahre dem Vorstand an. Dafür dankten zweiter Vorsitzender Adalbert Heldwein, Vorsitzender Klaus Meindl und zweiter Bürgermeister Michael Schedl. Bild: exb
     
  • Dienstag, 09. 01. 2018

    Maibaum sorgt für Schmunzler

    Wenn es ihn nicht schon gäbe, dann müsste man ihn wohl gründen. Die Rede ist vom Heimatverein Hohenthan. Denn ohne ihn würde der Ort wohl etwas anders aussehen.

    Bärnau/Hohenthan. Seit seiner Gründung im Jahre 1957 befasst sich der Heimatverein Hohenthan, der aus einem Knabenchor hervorging, mit der Förderung und der Pflege des Heimatgedankens, dem Schutz der Umwelt und der Pflege der Landschaft. 

    weiterlesen: https://www.onetz.de/baernau/vermischtes/maibaum-sorgt-fuer-schmunzler-d...

  • Samstag, 09. 12. 2017

    Festspielverein "Wir im Bärnauer Land" unterstützt krebskranke Kinder mit 1000 Euro

    Theater verhilft zu "Traumzeiten"

     

     

     

     

     

    weiterlesen: https://www.onetz.de/baernau/vermischtes/festspielverein-wir-im-baernaue...

  • Freitag, 24. 11. 2017

    Traditioneller Hohenthaner Adventsmarkt

    Ab 14.00 Uhr findet im adventlich geschmückten Pfarrhof wieder der Hohenthaner Adventsmarkt statt.

    Es werden Adventskränze, Gestecke, selbstgemachte kleine oder größere Geschenke, Leckereien

    aus der Küche und vieles mehr zum Kauf angeboten. Ebenso gibt es in der Bartholomäus-Stube

    Kaffee und Kuchen, sowie im Innenhof und im Stadel Glühwein und Feuerzangenbowle.

    Herzliche Einladung an alle. Der Erlös wird wieder einem guten Zweck zugeführt.

    Gleichzeitig findet um 14.00 Uhr ein Kleinkindergottesdienst mit Kindersegnung in der Pfarrkirche

    Hohenthan statt. 

  • Freitag, 24. 11. 2017

    Nikolausbesuche

    Die Pfarrgemeinde Hohenthan bietet wieder ihren Nikolausdienst an. Besuche sind am 05.12.2017

    ab 17 Uhr möglich. Anmeldung bei Florian Schwamberger unter Telefon 0170/9263083

  • Dienstag, 07. 11. 2017

    Für Ort und Tradition aktiv

    Klaus Schuster feiert 75.Geburtstag

     

    <br />
Viele Glückwünsche durfte Klaus Schuster zum 75. Geburtstag entgegennehmen. Im Bild (vorne von links): Marion und Klaus Schuster mit 2. Bürgermeister Michael Schedl sowie (hinten von links)) Siegfried Walter (Wasserwacht), Gerhard Hecht (Eisstockfreunde), Christian Walter und Hans Birkner (Feuerwehr Hohenthan), Klaus Meindl (Heimatverein Hohenthan), Walter Frank (OWV Altglashütte), Adalbert Heldwein (Heimatverein Hohenthan), Engelbert Träger (Wasserwacht) und Klaus Sladky (Blaskapelle Thanhausen).	Bild: ex
    Viele Glückwünsche durfte Klaus Schuster zum 75. Geburtstag entgegennehmen. Im Bild (vorne von links): Marion und Klaus Schuster mit 2. Bürgermeister Michael Schedl sowie (hinten von links)) Siegfried Walter (Wasserwacht), Gerhard Hecht (Eisstockfreunde), Christian Walter und Hans Birkner (Feuerwehr Hohenthan), Klaus Meindl (Heimatverein Hohenthan), Walter Frank (OWV Altglashütte), Adalbert Heldwein (Heimatverein Hohenthan), Engelbert Träger (Wasserwacht) und Klaus Sladky (Blaskapelle Thanhausen). Bild: ex
     
  • Sonntag, 05. 11. 2017

    4 neue Bäume für Hohenthan

    Pflanzaktion des Heimatvereins Hohenthan 

    Im Sommer 2016 beteiligte sich unser Dorf Hohenthan an dem Wettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft" und ereichte den 3. Platz.

    Das Preisgeld muss zweckgebunden für weitere Verbesserungsmaßnahmen im Rahmen des Wettbewerbes verwendet werden.

    Deshalb wurden am Samstag, den 04.11.2017 mehrere Bäume zur Verschönerung des Ortsbildes gepflanzt. Das Bild zeigt eine Ulme, welche am Ortsausgang des Urtlwegs durch die Mitglieder des Heimatvereins Hohenthan gepflanzt wurde.

     

  • Montag, 23. 10. 2017

    39. Fahrenberg-Wallfahrt der Feuerwehr Hohenthan

    Rosenkranz und Regenschirm

    <br />
Zur 39. Fahrenberg-Wallfahrt waren die Pilger aus Hohenthan am Wochenende aufgebrochen.	Bild: exb
    Zur 39. Fahrenberg-Wallfahrt waren die Pilger aus Hohenthan am Wochenende aufgebrochen. Bild: exb

Seiten

ausgefotzt; Z.b. ein Gewinde ist "aasgfotzt" wenn es überbeansprucht wurde und die Schraube nicht mehr hält.

Jemanden auf geschickte Art und Weise Geheimnisse entlocken. Bsp.: "Dou hout da di ganz schöi aasgfanzlt"

nicht den Normzustand beschreibend, andersartig z.B.: "Dou wirds mir ja ganz aandrisch."

Sich um etwas Sorgen machen.

ausrangieren, etwas vom Markt nehmen

Subscribe to Nachrichten