Wörterbuch oberpfälzer Begriffe

Wir haben hier Wörter zusammengetragen, die in der nördlichen Oberpfalz immer noch - wenn auch nicht von jedem - verwendet werden. Erfreuen Sie sich an den teils skurrilen, teils mit einer wunderbar hintergründigen Logik ausgestatteten Vokabeln.

Falls Sie auch ein Wort oder einen Ausdruck kennen, das bzw. der vielleicht nicht mehr allen Oberpfälzern geläufig ist, senden Sie ihn bitte samt Übersetzung an uns.

( (1) | Ä (3) | A (11) | B (35) | D (28) | F (23) | G (58) | H (30) | I (6) | J (1) | K (21) | L (14) | M (16) | N (9) | O (7) | P (6) | R (13) | S (55) | T (2) | U (3) | Ü (1) | V (6) | W (17) | Z (14)
aufsteigend sortieren
Hutza-Stumm

in etwa mit Wirtsstube vergleichbar; Raum des gemütlichen Beisammensseins mit Musik und Geplauder

Hulwech

Hohlweg, Feldweg, unbefestigte Straße

Hugl

kleine Erhebung; größer als Hiecherl

Howernhauer

Vertreter der Opiliones, langbeinige Weberknechte (vgl.: Kornhauer)

Howern

Hafer

howalad

ungeduldig, umtriebig

houst me?

wörtlich: 'hast du mich?"; Ich hoffe, du bist der gleichen Meinung!

hoinz

Katze, Kater

hogern

hocken nur im Zusammenhang mit: hi (hihogern)

Hölzl

kleiner Wald, Anpflanzung

höigle

wehleidig, zimperlich

Hodernflechter

abschätzig für einen derben, rustikalen Menschen

Hodern

Lappen

Hmmh !

Ausdruck der Freude, Überraschung, Ärger, Trauer, Wut, Neid, Angst..... [auch Noh, Naa]

Hirscht

Herbst

hirlsaawer

hygienisch sauber, blitzblank

Hiecherl

äußerst kleine Erhebung; kleiner als Hugl

Herdepfl

Kartoffeln

heixl´n

Schlittschuh oder Eis laufen

Heipl

Salat- oder Krautkopf

heia

heuer, in diesem Jahr

Hehmschwenker

ein meist junger, noch unerfahrener Mensch, ins Erwachsenendasein hineinstolpernd

Hecherer 

kleiner Schaden (sowohl materiell als auch psychologisch) 

Heankbia

Himbeere [d´Heankbiastauan:  Himbeerstaude]

häiner

wehklagen

häia di scho gäi

"Ich höre dich schon gehen."; Ich verstehe, was du sagen möchtest.

Häi-gäi-her 

wörtl.: ein Dahergelaufener;  ein leichtfüßiger, sich keine Sorgen machender Mensch

haal

glatt [haal wird gesprochen mit einem nasalen "a"]

Haagsemml

Fein gehäckseltes Heu und/oder Stroh (auch mit feinem Sand) zur Isolierung der Zwischendecken in alten Häusern

haa?

Wie bitte?

( (1) | Ä (3) | A (11) | B (35) | D (28) | F (23) | G (58) | H (30) | I (6) | J (1) | K (21) | L (14) | M (16) | N (9) | O (7) | P (6) | R (13) | S (55) | T (2) | U (3) | Ü (1) | V (6) | W (17) | Z (14)